Wolfgang W. Mayer

Geboren 1978 in Linz. Musikgymnasium in Linz bei Balduin Sulzer. Theoriestudium bei Prof. Erland M. Freudenthaler und Kompositionsstudium bei Prof. Gunter Waldek am Brucknerkonservatorium Linz. Studium von Musikerziehung am Mozarteum Salzburg.

Juli 2004 „Master of Arts“ mit Auszeichnung für Komposition und Juni 2007 “Bachelor of Arts” mit Auszeichnung für Chorleitung an der Anton Bruckner Privat Universität Linz. Masterstudium „Chorleitung“ bei Prof. Kurt Dlouhy an der Anton Bruckner Privat Universität. Mehrere Kompositions- und Chorleitungskurse.

Von September 2006 bis Dezember 2013 Chorleiter vom „Anton Bruckner Kirchenchor Ansfelden“. Ab Oktober 2008 Leiter des Fachhochschulchores Hagenberg. Ab September 2009 Leiter des Hans Sachs Chores Wels. Zusätzlich mehrere projektbezogene Chöre.

Seit September 2008 in der Chorleiterausbildung im oberösterreichischen Landesmusikschulwerk tätig.

Seit Mai 2007 Regionalchorleiter für die “Chorregion 1 Linz-Hausruck” vom Chorverband Oberösterreich und seit November 2008 Jugendreferent des Chorverbandes Österreich.

Preisträger des Heinrich-Gleissner-Förderpreises für Komposition 2006. Teilnahme (österr. Preisträger) als Komponist bei “1 st International Convention of Composers and Conductors” in Gent/Belgien August 2008. Zahlreiche kammermusikalische Werke und Chorwerke.